Aktuell Unsortiert

AG Verteiltes Rechnen – BOINC

Autor: Christoph Duwald

Ich möchte mal kurz die AG Verteiltes Rechnen vorstellen.

Bei dieser AG geht es um etwas, das nicht direkt mit der Piratenpartei verbunden ist.
Es geht darum komplexe Aufgaben auf möglichst vielen Computern zu berechnen. Und hierbei kann jeder mit seinem HeimPC mitmachen. Der Schlüssel heißt BOINC.
Mit diesem Programm können die unterschiedlichsten Projekte unterstützt werden. Unter anderem kann hier für die Krebsforschung oder die Suche nach außerirdischem Leben gerechnet werden.
Entstanden ist all dies mit dem SETI Projekt. Eben der Suche nach außerirdischem Leben. Da die Idee des verteilten Rechnens so großartig funktioniert hat, kann man mittlerweile viele unterschiedliche Projekte unterstützen.

Was habe ich davon?
Wie das FAQ der AG im Wiki so treffend sagt:

Spaß, so unwahrscheinlich das auch erscheinen mag. Aber es macht Spaß, seine Werte steigen zu sehen und zu wissen, dass man damit etwas Gutes tut. Womit wir ganz nebenbei den wichtigsten Punkt hätten: Man tut etwas Gutes, hilft der Forschung auf Gebieten, die einem persönlich interessieren, sei es Mathematik und Physik oder die Suche nach Außerirdischen oder nach Medikamenten. Außerdem lernt man fast nebenbei eine Menge über die verschiedensten wissenschaftlichen Themen.

Wer mitmachen will, kann zum Ergebnis des Teams „Piratenpartei Deutschland“ beitragen.
Auch ich tue es bereits.

BOINC Stats

0 Kommentare zu “AG Verteiltes Rechnen – BOINC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.